Würde - Beziehungen

Momente gelingender Beziehungen

Das war der Titel des sehr beeindruckenden Vortrags von und mit Dr. Gerald Hüther. Ebenso beeindruckend war die Anzahl von etwa 600 Zuhörern, die sich am 8.3.2018 im Freizeitzentrum Wr. Neudorf eingefunden haben.

Es scheint vielen Menschen ein echtes Anliegen zu sein sich zu informieren, wie sie ihr Leben und ihre Beziehungen verbessern können.
 

Ich persönlich sehe es als Verpflichtung an, mich ständig weiterzubilden - lebenslanges Lernen. Neues Wissen und Erkenntnisse fließen so in meine Arbeit als Mental-Coach und Begleiter ein.

Was Dr. Hüther über Würde zu sagen hat, ist mehrere Gedanken wert. Ihre Bedeutung aus seiner Sichtweise betrachtet, kann Beziehungen jeglicher Art gravierend verändern und gelingen lassen.

Jeder Mensch hat den Wunsch und auch das Recht, würdevoll behandelt zu werden.

Dieser Wunsch wird schon vor der Geburt geprägt.

Wärme und intensive Nähe sind vermutlich die ersten Gefühle, die wir erfahren. Noch als ungeborenes Leben bekommt man als Grundwissen mit, was sich gut und richtig anfühlt. 

 

Dr. Gerald Hüther / Bild:Andreas Filzmair-afp  Mit freundlicher Genehmigung des Veranstalters 


Alles, was wir für ein würdevolles Leben brauchen, steckt schon tief in uns - als Grundwert.

Für mich persönlich hat Würde eine große Bedeutung. Sie zu bewahren erleichtert alles und macht jede Beziehung wertvoll. Würde wirkt auf den Menschen selbst und umfasst somit alle Bereiche des Lebens.

Zitat Dr. Hüther:
Wir sagen, wir haben ein Recht in Würde zu sterben. Wie wäre es, in Würde LEBEN zu wollen?  

Menschen haben immer Beziehungen. Ob wir nun miteinander leben, zusammen arbeiten oder uns nur sehen.
Unser Gehirn lernt sehr schnell. Es entstehen rasch Gewohnheiten, günstige wie auch ungünstige. Weil wir uns daran gewöhnt haben, bemerken wir vielleicht nicht mehr, wie wir miteinander umgehen. Das hat Wirkung auf alle unsere Beziehungen.

 

So bestimmt auch die Würde, auf welche Weise wir uns in Beziehungen verhalten.

Begegnen wir uns - oder haben wir nur miteinander zu tun?

Gelingen unsere Beziehungen - oder sind sie nur notwendiges Übel?

Muss ich jemandem entsprechen? Verlange ich, dass jemand mir entspricht?

Wie schaffe ich es, eine Beziehung gelingen zu lassen?
Was hat das mit Würde zu tun?

Für diese und auch weitere Fragen, stehe ich gerne zur Verfügung.

Ich freue mich sehr, dir/euch als Begleiter und,  vor allem, als Mensch zu begegnen.
Inspiration Würde
Alles Liebe, Andreas. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0